STAGE 4 | PASSO FEDAIA

PASSO FEDAIA

27. Juli – 2.898 hm | 142 km | h. 9.00
Crono Penia – Lago di Fedaia  | 7,3 km • 504 hm

KURZE BESCHREIBUNG

Diese Etappe führt uns zum höchsten Berg der Dolomiten, der Marmolada, 3.343 Meter ü.d.M. gelegen: Es ist der der einzige Gletscher der Dolomiten. Nachdem wir den langen Anstieg von Bozen zum Karerseepass bewältigt haben, geht es hinunter ins Fassatal, wo wir zuerst bis Canazei, dann weiter auf der SS 641 bis zum Fedaia-Pass radeln. In Penia befindet sich der Start der zeitgenommenen Strecke, die zwar nicht besonders lang, aber nicht weniger anspruchsvoll ist als die vorherigen und am Staudamm des Fedaia-Sees, am Fuße der Marmolada, endet. Die Rückfahrt erfolgt auf der Strecke der Hinfahrt bis zum Costalunga-Pass, wo wir auf einem Hochplateau zum Nigra-Pass fahren und dann schnell hinunter nach Tiers und weiter nach Blumau wo wir uns wieder auf dem Weg (SS 12) nach Bozen befinden.

ERGEBNISSE
HÖHENPROFIL
DOWNLOAD GPX
2022-11-19T18:41:41+01:00