Giro 20212021-07-25T21:15:06+02:00

25. – 31. JULI

GIRO DELLE DOLOMITI 2021

44. GIRO DELLE DOLOMITI

Den Giro delle Dolomiti gibt es seit dem Jahre 1955 und es ist somit wohl das älteste einwöchige Radsportevent für Jedermann. Dieses Jahr werden wieder 6 Etappen und 10 zeitgenommene Streckenabschnitte gefahren, es wird eine ganz neue Tour in den Dolomiten des Brenta in der Nähe des Gardasees geben, einige Touren werden auch vom Giro d’Italia übernommen, neue Anstiege werden ausprobiert und schlussendlich ist jetzt schon eines klar: Diese einzigartige Kombination von zeitgenommenen und geschwindigkeitsfreien Strecken wird immer mehr ein einzigartiges Erlebnis für alle sein!

> REGLEMENT

> ETAPPEN 2021

> PREISE

> HOTELS

> ZEITWERTUNGEN

ÖFFNUNGSZEITEN DES BÜROS

im Pavillon D der Messe Bozen
 
Race Pack   9:00 – 18:00

stage 1   7:00 – 10:00     12:00 – 16:00
stage 2   7:00 – 10:00     13:00 – 17:00
stage 3   5:30 – 8:30     16:00 – 19:00

Rest Day   9:00 – 18:00

stage 4   6:00 – 9:00     16:00 – 19:00
stage 5   7:00 – 10:00     13:00 – 17:00
stage 6   7:00 – 16:00

Emergency number +39 351 878 3150

6 TAGE EINZIGARTIGES VERGNÜGEN

Für alle, die es nicht schaffen, die ganze Woche zu kommen, gibt es auch Tickets für einzelne Etappen. Der Aufenthalt im selben Hotel garantiert Erholung und logistische Einfachheit.

BROCHURE 2021

MENDELPARADIES

25. Juli – 1659 hm | 90,8 km | h 9:00
Crono Fondo – Gampen Pass | 11,7 km • 523 m • 4,5%

KURZE BESCHREIBUNG

Dieses Mal gibt es keine Zeitmessung auf den Mendelpass, dafür aber von Fondo auf den Gampenpass. Mit 11,7km eine der längsten zeitgemessenen Strecken geht es im Nonstal längs der Grenze zwischen Südtirol und dem Trentino zur ersten Erholungspause der ersten Etappe. Die Abfahrt führt nach Lana und schließlich über die Staatsstraße nach Bozen.

powered by

DETAILS
DOWNLOAD GPS

SEISER ALM

26. Juli – 1768 hm | 88,8 km | h 9:00
Giro Sprint Anstieg nach Breien | 2 km • 186 • 7,3%
Crono Kreuzung St. Valentino – Kompatsch | 11 km • 714 m • 6,8%

KURZE BESCHREIBUNG

Ein paar Aufwärmkilometer von Bozen entfernt biegen wir rechts ab, wenn wir durch das schmale Tal in Richtung Breien hinauffahren, wo es am Ende des 2 km langen Sprint eine Verpflegungsstation geben wird. Und das ist nur ein Vorgeschmack auf die Schönheit, die Ihnen während einer der längsten zeitgenommenen Anstiegen des Giro Gesellschaft leisten wird: der Blick von Kompatsch in Richtung Schlernmassiv ist unübertroffen!

powered by

DETAILS
DOWNLOAD GPS

DOLOMITI DEL BRENTA

27. Juli – 2521 hm | 145,4 km | h 6:30 from Fiera, h 8:00 from Mezzolombardo
Giro Sprint Tavodo – Sclemo | 2,0 km • 124 m • 6,2%
Crono Pinzolo – Madonna di Campiglio | 8,3 km • 456 m • 6,8%

KURZE BESCHREIBUNG

Ganz was anderes, ganz was Neues und unglaublich schön. Auf den Spuren des Giro d’Italia 2020 fahren wir von Mezzocorona nach Fai della Paganella, dann nach Andalo (basecamp des norwegischen Skiteams) zum Molveno See wo jährlich im Juni der Molveno Running stattfindet, bis nach Pinzolo auf wunderschönen Nebenstraßen in der Nähe des Gardasees. Von Pinzolo ausgehend (Serie A Fußballteams schlagen dort im Sommer ihre Zelte auf) geht der zeitgemessene Streckenabschnitt nach Madonna di Campiglio. In diesen herrlichen Dolomiten werden wir eine Verpflegungstätte errichten um dann über die Val di Sole und schließlich das Nonstal nach Mezzocorona zurückfahren.

powered by

DETAILS
DOWNLOAD GPS

SELLARONDA

29. Juli – 3.303 hm | 160,3 km | h 7:00
Crono Plan de Gralba – Grödner Pass | 5,5 km • 236 m • 4,3%
Crono Corvara – Campolongo Pass | 4,4 km • 269 m • 6,2%

KURZE BESCHREIBUNG

Die Königsetappe um den Sellastock ist vom Giro delle Dolomiti nicht wegzudenken. Obwohl, und vielleicht weil gerade genau deswegen, die Strecke lang und anspruchsvoll ist, gibt sie den Teilnehmern ewige Erinnerungen mit nach Hause. Denn wer diese Etappe von Bozen aus bewältigt, dem gebührt Respekt. Wir haben für diese Umrundung nach Uhrzeigersinn, einige Pausen eingeplant die uns helfen sollen die gesamte Truppe gemeinsam wieder nach Hause nach Bozen zu bringen.

powered by

DETAILS
DOWNLOAD GPS

ROSENGARTEN

30. Juli – 2173 hm | 89,6 km | h 9:00
Crono St. Zyprian – Karer Pass | 13,2 km • 625 m • 4,8%
Giro Sprint Kreuzung SS241 – Gummer | 2,0 km • 184 m • 9,2%

KURZE BESCHREIBUNG

Vor eineinhalb Jahren, im Oktober 2018 hat der Wirbelsturm Vaia Millionen von Bäumen ausgerissen. Vielleicht ein zusätzlicher Grund allen Teilnehmern die Macht der Natur zu zeigen aber auch die Kraft der Schönheit der Natur denn diese ist nach wie vor unerreichbar. Nach dem Start in Bozen geht es nach Tiers und schlieβlich nach St. Zyprian wo der, anfangs steile, zeitgemessene Aufstieg beginnt. Vorbei am Karersee geht es dann nach Birchabruck von wo der Giro Sprint sich für 2km nach Gummer schlängelt und uns dann nach Bozen zum Mittagessen bringt.

powered by

DETAILS
DOWNLOAD GPS

TEAM CRONO

31. Juli – 402 hm | 86,5 km | h 9:00 
Giro Sprint Frangart – Girlan | 2,0 km • 121 m • 6,1%
Crono Kurtinig an der Weinstraße | 15,7 km • 22 m • 0,1%

KURZE BESCHREIBUNG

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres fahren wir auch dieses Jahr nach Kurtinig an der Weinstraβe wo die letzte Etappe gefahren wird. Mit sportlichem Engagement aber Vorsicht jeden Teilnehmers fahren wir den Rundkurs um Kurtinig. 

powered by

DETAILS
DOWNLOAD GPS

PREISE 2021

Giro delle Dolomiti
Startpaket powered by Q36.5

GIRO DELLE DOLOMITI

25. – 31. Juli | 6 Tage

€ 390

EINZELNE ETAPPE

€ 80

HOTELS

mit Rabatten und Sonderbehandlungen: Bitte sagen Sie im Hotel, dass Sie “Giro delle Dolomiti – Teilnehmer” sind!

HOTEL GIRLANERHOF | GIRLAN

6 km von der Messe

+39 0471 662442

info@girlanerhof.it

mehr erfahren

SPORTHOTEL SIGMUNDSKRON | APPIANO

5 km von der Messe

+39 0471 633205

info@sigmundskron.com

mehr erfahren

HOTEL MARICA | VAL D’EGA

19 km von der Messe

+39 0471 615 720

info@hotelmarica.it

mehr erfahren

FOUR POINTS BY SHERATON | BOLZANO

100 m von der Messe

+39 0471 1950000

reservations@fourpointsbolzano.it

mehr erfahren

THE LODGE HOTEL | APPIANO

9 km von der Messe

+39 0471 1888164

info@thelodge.it

mehr erfahren

CODE “dolomiti2021”

HOTEL IDEAL PARK | LAIVES

7 km von der Messe

+39 0471 590600

info@hotelidealpark.it

mehr erfahren

HOTEL ROTWAND | LAIVES

5 km von der Messe

+39 0471 954512

info@rotwand.com

mehr erfahren

HOTEL & RESTAURANT LEWALD | BOLZANO

1,5 km von der Messe

+39 0471 250330

info@lewald.it

mehr erfahren

HOTEL RAFFL | SAN GIACOMO DI LAIVES

3 km von der Messe

+39 0471 250194

info@hotelraffl.com

mehr erfahren

HOTEL POST GRIES | BOLZANO

4 km von der Messe

+39 0471 279000

info@hotel-post-gries.com

mehr erfahren

REGLEMENT GIRO DELLE DOLOMITI 2021

> REGLEMENT HERUNTERLADEN

> Hier das sportärztliches Zeugnis: ITENFR

Die lokale Versicherungsagentur Potenza ist der lokale Ableger eines der größten Versicherungsunternehmen Europas. Die Versicherungspolizze wird nur Teilnehmern des 44. Giro delle Dolomiti 2021 bereitgestellt. Potenza ist langjähriger Sponsor des Giro delle Dolomiti. MEHR ERFAHREN

VERSICHERUNGSPOLITIK

Diese Regelungen können jederzeit geändert werden, wenn es angemessen oder notwendig wird, Maßnahmen zur Bewältigung der epidemiologischen Notlage durch COVID-19 einzuführen. Wir laden Sie daher ein, unsere Website auf eventuelle  Aktualisierungen dieser Bestimmungen zu überprüfen.

Der ASD Giro delle Dolomiti organisiert zum 44. Mal dieses internationale Radsport-Event für Rennradfahrer. Einzigartig in seiner Art, bietet der GIRO DELLE DOLOMITI  unvergessliche Erinnerungen und neue Freundschaften in einer entspannenden und zum Teil auch wettbewerbsorientierten Umgebung, mit einer begrenzten Anzahl von Teilnehmern, auf faszinierenden Straßen in einem UNESCO-Welterbegebiet.

Teilnahme:

  • Giro delle Dolomiti: 6 Etappen vom 25. Juli bis 31. Juli 2021            (Mittwoch Ruhetag)
  • Einzeletappen: jede beliebige Etappe    bis max. vier Etappen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für alle Radamateure gestattet die älter als 16 Jahre alt sind, zudem Mitglied bei der ACSI, F.C.I. oder bei einer italienischen Körperschaft für Sportförderung ist so auch im Besitz einer ärztlichen Bescheinigung bezüglich der Tauglichkeit für den Radsport gemäß Art. 4 des D.M. 16/24.04.2013, welche für die gesamte Dauer der Veranstaltung gültig ist.  Ausländische Radamateure müssen eine für das Jahr 2021 gültige UCI-Lizenz besitzen, die von ihrem nationalen Radsportverband ausgestellt wurde, zudem müssen alle Amateurfahrer die Ethikerklärung und die sportärztliche Bescheinigung über die Wettkampftauglichkeit vorlegen gemäß Artikel 4 der DM 164/24.4.2013 gültig für die Dauer der Veranstaltung. Die Teilnahme steht auch den Mitgliedern der Organisationen offen, die das Abkommen mit dem FCI für das Jahr 2020 unterzeichnet haben und jenen Vereinsmitgliedern, die die Bike Card zusammen mit dem Vereinsausweis vorlegen. Alle Dokumente können Online in www.girodolomiti.com heruntergeladen werden.

Profis und/oder Elitefahrer sind ausschließlich zu Werbezwecken zugelassen und erscheinen in der Gesamtwertung nicht, sie dürfen auch nicht den Ausgang der Veranstaltung oder das Resultat durch ihre  Teilnahme beeinflussen. Das Formular des oben genannten ärztlichen Attests ist auf der Website www.girodolomiti.com im Punkt “Press&Docs” herunterladbar und steht auf Italienisch, Englisch und Französisch zur Verfügung.

Die Teilnahme am GIRO DELLE DOLOMITI ist bei folgenden Personen nicht gestattet und zwar

  1. wenn positive Resultate bei geplanten oder unangekündigten Anti-Doping-Kontrollen festgestellt wurden, die vom Internationalen Radsportverband (UCI), dem Nationalen und Internationalen Olympischen Komitee und der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) offiziell bestätigt wurden, oder bei Personen, die sich geweigert haben, sich geplanten oder unangekündigten Anti-Doping-Kontrollen und/oder Gesundheitsschutz- Kontrollen zu unterziehen;
  2. wenn unzulässige Werte der im Biologischen Pass überwachten Blut- und Hormonprofile nach den aktuellen Vorschriften der WADA und des UCI nachgewiesen wurden, ohne dass eine genetische und/oder physiologische Bedingung vorliegt, die die Veränderung der Werte begründen könnte;
  3. wenn in deren Besitz Arzneimittel oder biologische oder pharmakologische Wirkstoffe gefunden wurden, die verboten sind oder deren Anwendung gemäß den geltenden Doping-Vorschriften eingeschränkt ist, ohne dass eine plausible, begründete und dokumentierte Begründung oder eine detaillierte ärztliche Verschreibung vorliegt;
  4. die medizinische Behandlungen durchgeführt haben, die nicht durch Erkrankungen gerechtfertigt sind und die darauf abzielen oder geeignet sind, die Ergebnisse der Dopingkontrollen zur Verwendung nicht zugelassener Arzneimittel zu verfälschen;
  5. wenn sie von der Sport- und/oder von der Gerichtsbarkeit für einen Zeitraum von mehr als 6 (sechs) Monaten aus Gründen, die im Zusammenhang mit Doping stehen, sanktioniert worden sind;
  6. wenn sie von den Justizbehörden persönlichen Zwangsmaßnahmen oder Ermittlungen wegen Tatbeständen im Zusammenhang mit dem Verstoß gegen Anti-Doping-Bestimmungen unterworfen worden sind;
  7. wenn sie sich in der Situation befinden, die es ihnen nicht erlaubt, als Radfahrer registriert zu werden (gemäß Beschluss Nr. 6 vom 29.7.2013 des Nationalen Radsportverbandes) oder:
  • Profisportler: für 4 Jahre nach dem letzten Vertrag;
  • Elite (ohne Vertrag): für 2 Jahre nach der letzten Registrierung in der Kategorie;
  • U23: für die zwei Jahre nach der letzten Registrierung in der Kategorie; U23-Fahrer mit nur einem Jahr Registrierung in der Kategorie: für ein Jahr nach der letzten Registrierung;
  • Frauen Elite: für 2 Jahre nach der letzten Registrierung in der Kategorie;

Die Ethikerklärung und das ärztliche Zeugnis sind ein unverzichtbares Dokument für die ordnungsgemäße Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung. Werden diese Dokumente nicht vorgelegt, erlischt automatisch der Anspruch auf die Teilnahme und die für die Anmeldung geleistete Zahlung wird nicht zurückerstattet.

Anmeldungen sind  ab dem 2. Juni 2020 in www.girodolomiti.com mögich. Etwaige Zahlungsgebühren sind vom Teilnehmer zu tragen. Ab Samstag, 24. Juli 2021 kann man sich auch in der Messe persönlich anmelden..

Beim Erreichen von max. 600 Anmeldungen bei jeder Einzel-Etappe wird nur den Athleten aus den Dolomitenregionen Belluno, Trient und Bozen und jenen, die 10 oder mehr GDD bestritten haben, eine  Teilnahme zugesichert.

Jeder Teilnehmer muss Unfall- und Haftpflicht versichert sein. Es können bei der Online-Registrierung eine Unfall- und Haftpflichtversicherung unterzeichnet werden – Der ASD Giro delle Dolomiti lehnt jede Verantwortung für den Versicherungsschutz/die Leistungen der Polizze ab. Es ist Pflicht, den Chip am Fahrrad für Kontrollen und Zeitmessungen zu montieren – dieser ist auf der Messe gegen eine Kaution erhältlich.

Mit der Anmeldung zu dieser  Veranstaltung bestätigen die Teilnehmer, dass sie die Bestimmungen gelesen und in jeder Hinsicht vorbehaltlos akzeptieren und dass auf sie keine der in Artikel 3 dieses Reglements genannten Bedingungen zutrifft. Diese Erklärung entspricht einer  Eigenerklärung, die in Übereinstimmung mit und für die Zwecke der Verordnung des Präsidenten der Republik Nr. 445 vom 28. Dezember 2000 vorgesehen ist. Wer falsche Angaben macht, wird nach dem Strafgesetzbuch und den einschlägigen Sondergesetzen bestraft.

  • Giro delle Dolomiti (6 Etappen): – € 390,00 (Mittwoch Ruhetag)
  • Tag\e ticket\s :                                 – € 80,00 für jede Etappe

Die Organisation des Giro delle Dolomiti kann ausschließlich für die Dienstleistungen welche strikt mit der Veranstaltung zu tun haben, verantwortlich gemacht werden.

Bei Nichtteilnahme an der Veranstaltung im Fall einer schwerwiegenden und nachgewiesenen Verhinderung kann den Teilnehmer dazu berechtigen ein kostenloses Ticket für die Veranstaltung des darauffolgenden Jahres erhalten. Dies aber nur gegen Vorlage eines schriftlichen Antrags vor dem Samstag, 15. September 2021. Die Annahme des Antrags liegt im alleinigen Ermessen der Organisation.

Die Veranstaltung hat rad-sportlichen Charakter und die entsprechenden Vorschriften des ACSI-Reglements müssen beachtet werden. Die Straßen sind für den Verkehr freigegeben (außer beim zeit-genommenen Abschnitt, sofern nicht anders angegeben). In jedem Fall muss die Straßenverkehrsordnung beachtet werden (auch im zeitgenommenen Abschnitt). Das Tragen des homologierten Radhelms mit geschlossenem Gurt ist für die gesamte Dauer der Etappe Pflicht. Die Angaben des Rennleiters, der die alleinige Entscheidungsbefugnis hat und für den reibungslosen Ablauf der einzelnen Etappe verantwortlich ist, sind strikt zu beachten. Teilnehmer, die sich nicht an die Sicherheitshinweise halten, können sofort von der Veranstaltung ausgeschlossen werden und im Falle eines Unfalls werden die Verantwortlichen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen angezeigt. Teilnehmer, die das Führungsfahrzeug (“inizio gara ciclistica”) überholen und/oder Teilnehmer, die vom Abschluss-Fahrzeug (“fine gara ciclistica”) überholt werden, müssen sich bewusst sein, dass sie nicht mehr durch die Versicherung der Organisation abgedeckt sind und auf eigene Gefahr handeln. Auf jeden Fall gilt für alle korrektes kameradschaftliches Verhalten und vorsichtiges Fahren.

Es gibt entlang der Strecke Erfrischungs- und Verpflegungsstationen.Es gibt zur Wahl entweder ein Mittagessen: “Lunch Completo”, ein volles Menu oder den “Lunch Veloce”, ein Lunchpaket mit Südtiroler Produkten. Diese haben auch das Ziel die Teilnehmergruppe an den Streckenabschnitten mit kontrollierter Geschwindigkeit und nach den Streckenabschnitten mit Zeitmessung wieder zusammenzuführen. Die Dauer der einzelnen Pausen hängt von den Anforderungen der Veranstaltung ab.

Der “Gepäck – Service” wird nur dann garantiert, wenn die Rucksäcke beim Servicepersonal spätestens 15 Minuten vor Beginn der Etappe abgegeben werden. Sie werden am Ende des zeitgenommenen Abschnitts und dann wieder im Etappenziel ausgehändigt. Die Organisation ist nicht verantwortlich für den möglichen Verlust des Kleidersacks oder seines Inhalts.

Um die Wartezeit der Teilnehmer zu verkürzen oder für die langen Transfers nach Bozen, können diese auf Anweisung des Rennleiters in mehrere Gruppen aufgeteilt werden.

Durch Vorlage eines gültigen Ausweises, nach Überprüfung der Vollständigkeit und Richtigkeit des ärztlichen Attests, der Ethikerklärung sowie eines Dokuments, das die erfolgte Impfung und / oder den negativen Test auf Covid-19 gemäß den geltenden Vorschriften bestätigt,  kann das Rennpaket abgeholt werden im

Headquarter der Messe Bozen

Messe Platz, 1

I – 39100 Bozen

Öffnungszeiten des Rennbüros:

Samstag, 24. Juli und Mittwoch, 28. Juli 2021, ganztägig von 09.00 bis 18.00 Uhr.

Außerdem auch vor dem Start (1 Stunde vorher) und nach der Zieleinfahrt der einzelnen Etappen.

Auf allen Etappen gibt es einen oder mehrere freie Geschwindigkeitsabschnitte (auch Giro-Sprints) mit Zeitmessung. Die Gesamtwertung und jene der  Kategorien  wird in der Messe und auf www.girodolomiti.com veröffentlicht.

Das Organisationskomitee behält sich das Recht vor, im Falle von Situationen, die die Sicherheit der Teilnehmer und den Erfolg der Veranstaltung gefährden können, entsprechende Änderungen an den Strecken vorzunehmen.

Zeitnehmung:

Bei den verkehrsfreien Streckenteilen werden die Zeiten der Teilnehmer per Chip erfasst und fließen in die Wertung der Veranstaltung ein. Einzelne Etappen werden in der Rangliste nicht berücksichtigt.

 

Giro Sprint: 

Es handelt sich um eine sportliche Herausforderung auf einem Streckenabschnitt von 2 Km, bergauf. Die Zeit wird immer per Chip erfasst und wenn alle Athleten durch sind, wird die beste Platzierung der Männer und Frauen bekannt gegeben. Die Betroffenen werden benachrichtigt, um ihren Preis abzuholen, sobald sie wieder in der Messe in Bozen sind.

Team Crono – Etappe am 31. Juli

Die Radsportler können sich in Gruppen von mindestens 4 und maximal 5 Teilnehmern zusammenschließen, auch “Mixed” was die Teams, denen sie angehören, und das Geschlecht anbelangt; sie können sich auch mit anderen Radsportlern zusammentun, die sie beim Giro kennengelernt haben! Die Etappe kann auch als Einzelteilnehmer zurückgelegt werden: So fahren diese als erste in der Gruppe los, gefolgt von den Teams in einem Abstand von 30″. Die Zeit wird vom vierten Teilnehmer der Gruppe, der die Ziellinie überquert, berechnet; es ist erlaubt, im Radschatten zu treten. Spezielle Zeitfahrräder oder am Lenker montierte Verlängerungen sind nicht erlaubt. Von Samstag, den 24. Juli, bis Freitag, den 30. Juli, 18:00 Uhr, können die Teilnehmer ihre Teams auf der Messe an einer speziellen Tafel anmelden.

Die aufgezeichnete Zeit hat keinen Einfluss auf die Gesamtwertung, aber die Teilnahme am Team-Chrono ist eine notwendige Bedingung, um die eigene Position in der Klassifizierung zu bestätigen.

Giro Corporate

Das “Corporate”-Ranking richtet sich an Unternehmen und betrifft nur die letzte Etappe, das Team Crono, und soll das “Networking und das Team Building” fördern.

Durch die Anmeldung eines oder mehrerer Teams mit mindestens 4 und maximal 5 Teilnehmern, die unter einem einzigen Organisations- und / oder Teamnamen erkennbar sind, nehmen Sie an der Rangliste und an einer Preisverteilung teil, die den besten 3 teilnehmenden Teams des Team Crono vorbehalten ist.

Wenn Sie mitteilen, dass Sie an diesem Modus teilnehmen möchten, erhalten Sie einen Rabattcode in Höhe von 10 %, sobald die Verbindung des Sportlers mit dem Unternehmen überprüft wurde.

Chip – Erfassung:

Die Teilnehmer müssen die Zeitkontroll-Teppiche, die sich entlang der Strecke, am Start und im Zielgelände der Messe befinden, passieren, ansonsten führt es zur Disqualifikation. Es ist zudem strengstens verboten, Fahrräder, die mit jeglicher Art von Unterstützung oder Hilfsmitteln elektrischer und/oder elektronischer Art ausgestattet sind, z verwenden, auch dies hat eine Disqualifikation oder den Ausschluss von der Veranstaltung zur Folge.

 

Wertungen

Die besten Fahrer der Gesamtwertung werden in den einzelnen Kategorien nicht mehr berücksichtigt.

Giro delle Dolomiti –  die ersten 3 Gesamtsieger der Männer und Frauen und die ersten 3 in jeder Kategorie (Männer A 18-30 Jahre, B 31-36 Jahre, C 37-42 Jahre, D 43-49 Jahre, E 50-57 Jahre, F 58-65 Jahre, G über 66 Jahre; Frauen W1 18-39 Jahre, W2 40-54 Jahre, Lady über 55 Jahre); die Top 3 der männlichen und weiblichen Age Factor Gewinner; sowie der schnellste Verein und der erste Verein mit den meisten Teilnehmern;

Team Crono – Hier werden die besten Männer-, Frauen- und Mixed-Teams ausgezeichnet

Giro Corporate – Die ersten 3 Teams der Gesamtwertung

Giro Sprint – Die beste Zeit der Frauen und Männer wird am Ende der Etappe bekannt gegeben, die Preise können im Sekretariat abgeholt werden.

Diejenigen, die bereits in der Gesamtwertung ausgezeichnet wurden, sind von der Preisvergabe in den einzelnen Kategorien ausgeschlossen.

 

Siegerehrungen:

Die Siegerehrungen aller Ranglisten finden am Samstag, 31. Juli 2021 ab 13.00 Uhr in der Messe statt.

Jeden Morgen vor dem Start der Etappe findet die Übergabe des Leadertrikots der Gesamtwertung der Männer und Frauen sowie des Trikots des in den Dolomiten-Provinzen ansässigen Gesamtführenden statt.

Beschwerden müssen bei den Schiedsrichtern unter Berücksichtigung des technischen Reglements für Amateursport und Fahrradtourismus des ACSI eingereicht werden. Für alle in diesem Reglement nicht vorgesehenen Fälle  gelten das technische Reglement und das Reglements für Amateursport und Fahrradtourismus des SAN-ACSI.

Am Ende jeder Etappe sind die Behörden berechtigt, eine Antidoping-Kontrolle durchzuführen. Die Teilnehmer müssen, bevor sie sich aus dem Zielbereich entfernen, sicherstellen, dass sie nicht für eine solche Kontrolle ausgewählt wurden.

Der Veranstalter ASD Giro delle Dolomiti lehnt jegliche Haftung für sich und alle seine Mitarbeiter im Zusammenhang mit Unfällen, Personen- oder Sachschäden ab, welche vor, während und nach der Veranstaltung auftreten könnten.

Jeder Teilnehmer hat die Organisation und alle Personen, die aus verschiedenen Gründen mit ihr zusammenarbeiten, für jedes Schadensereignis schadlos zu halten, das ihm selbst passiert oder das durch sein eigenes Verhalten verursacht wird. Die Teilnehmer verpflichten sich außerdem, ihre Fahrräder und persönlichen Gegenstände nicht unbeaufsichtigt zu lassen. Es versteht sich von selbst, dass bei Diebstahl oder Beschädigung des Fahrrads, des persönlichen Eigentums und anderer unbeaufsichtigter Transportmittel keine Haftung oder Ansprüche gegen die ASD Dolomitenrundfahrt geltend gemacht werden können. Das Mitglied verpflichtet sich ferner, den ASD Giro delle Dolomiti zu entschädigen, sollte die Veranstaltung Image- und Reputationsschäden aufgrund eines Verhaltens des Mitglieds erleiden, das nicht im Einklang mit den Bestimmungen dieses Reglements und dem allgemeinen Geist der Veranstaltung steht.

Wenn aus Gründen höherer Gewalt oder anderer Ereignisse, für die der Veranstalter kein Verschulden trägt, die Veranstaltung abgesagt werden muss, wird die Teilnehmergebühr weder rückerstattet noch kann diese als Zahlung für die Teilnahme an den Veranstaltungen in dem folgenden Jahr verrechnet werden.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, jederzeit nach eigenem Ermessen Änderungen an der Strecke und an diesem Reglement vorzunehmen. www.girodolomiti.com ist die offizielle Informationsquelle.

Mit dem Absenden des Online-Anmeldeformulars bestätigt der Teilnehmer zusammen mit dem Betreuer seines Teams selbst, dass keine sportlichen, zivil- und/oder strafrechtlichen Sanktionen, auch wenn sie bereits verbüßt wurden, wegen dopingrelevanter Sachverhalte bestehen und erklärt, keine Substanzen eingenommen zu haben und auch nicht einzunehmen, die in der Anti-Doping-Liste der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) aufgeführt sind – https://www.wada-ama.org/en/content/what-is-prohibited/ .

Eine falsche Eigenerklärung wird gesetzlich verfolgt. Im Falle einer positiven Dopingkontrolle beim Giro delle Dolomiti, oder eines positiven Ergebnisses innerhalb von 6 (sechs) Monaten nach dem Giro delle Dolomiti bei anderen Sportveranstaltungen, muss der Teilnehmer an das Organisationskomitee des Giro delle Dolomiti, als Entschädigung für den schwerwiegenden Schaden, der dem Image der Veranstaltung zugefügt wurde, eine Summe in Höhe von 50.000,00 € (fünfzigtausend Euro/00) zahlen. Wenn der Teilnehmer einem Sportverein angehört, wird dieser für die Zahlung der Strafe gesamtschuldnerisch haftbar gemacht. Der ASD Giro delle Dolomiti behält sich das Recht vor, Maßnahmen zu ergreifen, wenn ein unsportliches Verhalten des Teilnehmers festgestellt wird, das die Reihenfolge der Zieleinläufe bei der Rennstrecke Der ASD Giro delle Dolomiti behält sich das Recht vor, Maßnahmen zu ergreifen, wenn ein unsportliches Verhalten des Teilnehmers festgestellt wird, wobei die Reihenfolge der Zieleinläufe bei der zeitgemessenen Strecke beeinträchtgt.

Durch Einsenden des Anmeldeformulars bestätigt der Teilnehmer zusammen mit dem Vertreter seiner Mannschaft, dass gegen ihn keine sportlichen Sanktionen zivil- und/oder strafrechtlicher Art in Bezug auf Doping bestehen und er erklärt, keine Substanzen genommen zu haben und zu nehmen, die in der Dopingliste der World Antidoping Agency (WADA)  aufgeführt sind: https://www.wada-ama.org/en/media/news/2018-09/wada-publishes-2019-list-of-prohibited-substances-and-methodss  bis zum 31. Dezember 2019 und

https://www.wada-ama.org/sites/default/files/wada_2020_english_prohibited_list_0.pdf ab dem 1. Januar 2020. Eine falsche Eigenerklärung wird gesetzlich verfolgt. Im Falle einer positiven Dopingkontrolle bei der Dolomitenrundfahrt, oder einer positiven Dopingkontrolle innerhalb 6 (sechs) Monate danach, muss der Teilnehmer an das Organisationskomitee der Dolomitenrundfahrt eine Entschädigung für den entstandenen Schaden zu Lasten des Rufs der Veranstaltung in Höhe von 50.000,00 € (fünfzigtausend Euro/00) zahlen. Wenn der Teilnehmer einem Sportverein angehört, wird dieser für die Zahlung der Strafe gesamtschuldnerisch haftbar gemacht.

Die Teilnahme mit der Startnummer eines anderen Teilnehmers, die Weitergabe der Startnummer an einen anderen Teilnehmer, oder ein anderer schwerwiegende Verstoß, der vom Veranstalter festgestellt wird, führt zum sofortigen Ausschluss von der Veranstaltung oder von der Wertung, sowie zur Disqualifikation von der Veranstaltung für einen Zeitraum von einem bis fünf Jahren. In besonders schweren Fällen kann eine Sperrung (Disqualifikation) auf Lebenszeit verhängt werden. Die oben genannten Maßnahmen werden vom Veranstalter ergriffen.

Der Wettkämpfer muss die Startnummer jederzeit als Rückennummer und am Fahrrad angebracht vorweisen können. Jedes Mitglied des Konvois hat das Recht und die Pflicht, der Organisation und dem Wettkampfrichter mitzuteilen, wenn Fahrer ohne Startnummern am Rücken und am Fahrrad gesehen werden, sowie Teilnehmer, die mit ihrem Verhalten sich selbst und andere Fahrer sowie den Ruf der Dolomitenrundfahrt in Gefahr bringen.

Bitte keinen Müll auf die Straße zu werfen. Teilnehmer, die außerhalb der Verpflegungsposten Dinge jeglicher Art auf die Straße werfen, werden für die laufende Veranstaltung und die Folgeveranstaltung disqualifiziert.

Sperren (Disqualifizierungen), die vom ACSI im Laufe des Jahres verhängt wurden, können jederzeit nach Ermessen des Veranstalters zum Ausschluss von der Startliste führen.

Für weitere Informationen: Comitato Organizzatore Giro delle Dolomiti – Viale Trieste, 17/D – 39100 Bozen (BZ), Tel +39 0471 170 11 88, E-Mail: girodol@girodolomiti.com – www.girodolomiti.com

Dieses Reglement unterliegt dem italienischen Recht, und nur der italienische Text des Reglements ist verbindlich. Für alles, was nicht ausdrücklich geregelt ist, wird auf die in der italienischen Rechtsordnung geltende Gesetzgebung verwiesen, soweit diese anwendbar ist.

Innerhalb des Messegeländes und in den Bereichen davor, sowie an den Verpflegungsstellen und Haltepunkten entlang der Etappen, ist das Tragen einer Maske vorgeschrieben. Desinfektionsgel wird an den Eingängen der Messe und bei den Verpflegungsstellen zur Verfügung stehen.

Go to Top